Analyse eines optischen Sensors in einem Roboterhandling-System

for Degree: 
Contact Person: 
Status: 
In progress

Zusammenfassung

Im Rahmen der (Master-) Arbeit soll untersucht werden, inwiefern ein vorhandener optischer Sensor zur Automatisierung im Handlingprozess von Ventilsäcken (zur Abfüllung von Schüttgütern) eingesetzt werden kann. Dazu soll zunächst ein systematisches Integrationskonzept erstellt und umgesetzt werden.
Die Sensordaten werden in Zusammenarbeit mit dem Sensorhersteller segmentiert (Bildverarbeitung/Mustererkennung) und in Positionsdaten überführt. Aufbauend auf diesen Positionsdaten wird eine Ablaufsteuerung für einen Roboterarm mit (vorhandener) Greifeinheit erstellt und implementiert (Kuka und Siemens S7-SPS).
Das Integrationskonzept soll schließlich hinsichtlich Umsetzbarkeit im Realbetrieb evaluiert werden, insbesondere um die Tauglichkeit des entsprechen Sensors für das vorgesehene Anwendungskonzept bewerten zu können.

Beschreibung

Diese (Master-) Arbeit wird in Verbindung mit einem Praktikum von dem Unternehmen Greif-Velox angeboten. Genaue Details entnehmen Sie dem beigefügten Dokument. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Alexander Mildner (a.mildner [at] greif-velox.de)!

Ziele

  • Erstellen und umsetzen eines systematischen Integrationskonzeptes
  • Erstellen und implementieren einer Ablaufsteuerung für einen Roboterarm
  • Evaluation des Integrationskonzeptes